Gesundheit bewegt uns
powered by Central Krankenversicherung AG & Deutsche Vermögensberatung AG powered by Central & DVAG

"Ein Team, ein Ziel!"

Unser 20-köpfiges Team aus Central-Mitarbeitern, Vermögensberatern und Kunden hat am 18. September beim XLETIX-Hindernislauf im Ostseebad Grömitz gezeigt, was Partnerschaft ausmacht: Gemeinsam Hindernisse überwinden, gemeinsam ins Ziel kommen – mit viel Ausdauer und Willenskraft!

Hier zählten Kraft, Ausdauer, Mut und vor allem Teamgeist. Auf die Teilnehmer wartete eine 18 Kilometer lange Strecke entlang der Ostsee und 32 anspruchsvolle Hindernisse, die vollen Zusammenhalt erfordern. Alleingänge waren tabu.

Challenge completed!

Mit dabei: Teamleader Joey Kelly (Partner der Deutschen Vermögensberatung)

Das Team

Doris
Udo
Torsten
Torsten
Andreas
Andreas
Carsten
Carsten
Romanie
Romanie
Orlando
Orlando
Kay
Kay
Waldemar
Waldemar
Andreas
Andreas
Marco
Marco
Gregor
Gregor
Andre
Andre
Nikolai
Nikolai
Dennis
Dennis
Roman
Roman
Frank
Frank
Jürgen-Eric
Jürgen-Eric
Manuel
Manuel
Michael
Michael
Jürgen
Jürgen

News

Kommentare

Impressum

Impressum:

Central Krankenversicherung AG
Hansaring 40-50
50670 Köln

Vorstand: Dr. Jochen Petin (Vors.), Dr. Mirko Tillmann, Dr. Torsten Utecht
Vorsitzende des Aufsichtsrates: Claudia Andersch
Handelsregister-Nr.: AG Köln HRB 93
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE811233732

Zuständige Aufsichtsbehörde: Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen - Bereich Versicherungen
Graurheindorfer Str. 108
53117 Bonn

Verantwortlich für den Internet-Auftritt:
Central Krankenversicherung AG
Abt. Vertrieb und Kunde
Hansaring 40-50
50670 Köln

E-Mail für Fragen zur Team-Challenge: team-challenge@central.de

Verantwortlich für den Inhalt: Dr. Markus Homann

Rechtshinweise:

Die Central Krankenversicherung AG, im folgenden Central genannt, prüft und aktualisiert die Informationen auf ihren Webseiten ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden.

Gleiches gilt für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die Central ist für den Inhalt der Websites, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich.

Des Weiteren behält sich die Central das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Inhalt und Struktur der Central Websites sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der vorherigen Zustimmung der Central.

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen der XLETIX GmbH

  1. Grundlegendes

    1. Veranstalter der XLETIX Sportveranstaltungen ist die XLETIX GmbH (vormals KrassFit GmbH), Möckernstr. 111, 10963 Berlin (AG Berlin Charlottenburg; Handelsregister-Nr. HRB 152510B), nachfolgend XLETIX genannt.
    2. Diese Teilnahmevereinbarung bildet die Grundlage für die Teilnahme an XLETIX-Veranstaltungen.
    3. Sämtliche rechtswirksamen Erklärungen eines Teilnehmers erfordern der Textform (Email, Brief, Fax) und sind direkt an die XLETIX GmbH (vormals KrassFit GmbH) zu richten.
  2. Teilnahme als aktiver Teilnehmer, Zuschauer & freiwilliger Helfer (Volunteer)

    1. Mindestalter & andere persönliche Daten

      Um aktiv teilnehmen zu dürfen, muss der Teilnehmer das in der Veranstaltungsbeschreibung angegebene Mindestalter zum Veranstaltungstermin erreicht haben. Gibt ein Teilnehmer ein falsches Alter an, unabhängig davon, ob eine Umgehung des Mindestalters damit bezweckt ist oder nicht, ist die KrassFit GmbH berechtigt, ihn von der Veranstaltung auszuschließen. Gleiches gilt, wenn der Teilnehmer sein Ticket nicht selbst gebucht hat, auch in den Fällen, in denen er die falsche Altersangabe nicht zu vertreten hat. Forderungen der KrassFit GmbH, die aus dem Erwerb eines Tickets resultieren, bleiben von einem Ausschluss aufgrund falscher Altersangaben unberührt. Falsche oder unvollständige sonstige Angaben zur Person können nach Ermessen des Veranstalters oder von ihm damit beauftragten Personen nach Ermessen der Schwere der Falschangaben, unabhängig, ob der Teilnehmer oder ein Dritter diese Falschangaben zu vertreten hat, zum Ausschluss von der Veranstaltung führen. Für Zuschauer existiert regelmäßig kein Mindestalter. Sollte bei ausgewählten Veranstaltungen ein Mindestalter festgelegt werden, gelten die gleichen Bedingungen wie für Teilnehmer.

    2. Weisungsbefugnis und Kommunikation von Verhaltensregeln

      Vor und während der Veranstaltung ist es dem Veranstalter und von ihm mit der Aufgabe betrauten Personen gestattet, für die Teilnehmer und Zuschauer bindende Verhaltensregeln festzulegen und zu kommunizieren, die den ordnungsgemäßen und für alle Beteiligten sicheren Ablauf der Veranstaltung sicherstellen. Diesen Anweisungen ist Folge zu leisten. Zuwiderhandlungen, die den Ablauf der Veranstaltung oder die Sicherheit von Teilnehmern oder Zuschauern gefährden, können zur Disqualifizierung oder zum Ausschluss von Teilnehmern und Zuschauern führen. Die aus einer Zuwiderhandlung resultierende Sanktion wird vom Veranstalter oder von ihm mit der Aufgabe betrauten Personen vor Ort nach persönlichem Ermessen unter Abwägung der Situation, der Natur des Verstoßes und der Einsichtigkeit des Teilnehmers getroffen. Teilnehmer und Zuschauer sind verpflichtet, über die vom Veranstalter direkt kommunizierten Verhaltensweisen hinaus, jederzeit einen angemessenen und respektvollen Umgang untereinander, dem Personal des Veranstalters sowie etwaiger weiterer Personen, Anlagen und Einrichtungen gegenüber zu üben. Insbesondere verpflichten sich Zuschauer und Teilnehmer, ihre Notdurft nur innerhalb der ausgewiesenen Bereiche zu verrichten und weder unter Alkohol- noch Drogeneinfluss an der Veranstaltung teilzunehmen. Eine Zuwiderhandlung kann nach freiem Ermessen des Veranstalters oder der von ihm dazu berechtigen Personen mit dem Ausschluss von der Veranstaltung sanktioniert werden, auch wenn dies vorher nicht explizit außerhalb dieser Teilnahmebedingung kommuniziert wurde.

    3. Ausschluss aus medizinischem Grund

      Angehörige der vom Veranstalter beauftragten medizinischen Dienste sind befugt, Teilnehmer und Zuschauer vor und während der Veranstaltung von der weiteren Teilnahme auszuschließen, wenn eine weitere Teilnahme für den Teilnehmer oder Zuschauer eine Gefahr für Leib und Leben nicht unwahrscheinlich erscheinen lässt.

    4. Tiere & Fahrzeuge

      Tiere und Fahrzeuge sind auf dem Veranstaltungsgelände nicht gestattet. Sofern baulich bedingt möglich, können Parkplätze ausgewiesen werden; in diesen Fällen ist es Zuschauern und Teilnehmern gestattet, diese unter Einhaltung der straßenverkehrsrechtlichen Regelungen anzusteuern. Blindenhunde und ähnliche, bei entsprechender Behinderung unentbehrliche Tiere sind von dieser Regelung explizit ausgenommen, sofern ihre Nutzung für den Mitbringenden zwingend notwendig ist. Zur Sicherheit der anderen Teilnehmer sind von der Ausnahme erfasste Hilfstiere für die gesamte Dauer der Veranstaltung an der Leine zu führen.

    5. Werbung

      Aktive und passive Werbung, bspw. In Form von Bannern, Werbezetteln, für diesen Zweck gefertigten Kleidungsstücken, Rufen, Gesängen oder „Guerilla-Aktionen“ ist Teilnehmern und Zuschauern nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Veranstalter gestattet, eine Zuwiderhandlung kann nach Ermessen des Veranstalters oder mit dieser Aufgabe betrauter Mitarbeiter zum Ausschluss von der Veranstaltung führen. Etwaige daraus entstehende Forderungen, insbesondere wettbewerbsrechtlicher Natur behält sich der Veranstalter vor. Gleiches gilt für die Änderung, Verunstaltung oder sonstige Manipulation von durch die XLETIX GmbH (vormals KrassFit GmbH) genehmigter oder selbst angebrachter Werbung, insbesondere für Werbebotschaften auf den Trikots bzw. Startnummern der Teilnehmer oder Markenzeichen.

  3. Besonderheiten der Teilnehmertickets & Rückzahlung des Ticketpreises

    1. Die Anmeldung erfolgt online über ein entsprechendes Formular. Anmeldungen per Telefax oder sonstige Anmeldungen per Email werden nicht angenommen. Die Anmeldung (Angebot) wird erst wirksam durch die Anmeldebestätigung (Angebotsannahme) durch den Veranstalter.
    2. Die Teilnehmertickets sind personengebunden, ein Umschreiben auf Dritte erfordert die Genehmigung durch den Veranstalter und erfolgt im Einzelfall gegen Zahlung einer Gebühr, ein Anspruch auf Übertragung besteht nicht.
    3. Eine Rückzahlung des Ticketpreises (einschließlich optionaler Produktkäufe, Zuschauertickets, Bustickets und Übernachtungsmöglichkeiten) bei Nichtteilnahme ist regelmäßig ausgeschlossen, auch wenn diese vorher angezeigt wurde.
    4. Fällt eine Veranstaltung ersatzlos aus, ist der Veranstalter zur Rückzahlung des Ticketpreises verpflichtet. In Fällen von höherer Gewalt (z.B. Wetter), behördlichen Anordnungen bzw. Faktoren, die außerhalb der Kontrolle des Veranstalters liegen und die Sicherheit oder Gesundheit der Teilnehmer beeinträchtigen könnten, obliegt es dem Veranstalter, ein geplantes Event zu verschieben, abzusagen oder abzuändern. Der Veranstalter ist dann von Rückzahlungen und etwaigen Schadenersatzpflichten ausgenommen.
    5. Die zugeteilten Startnummern sind personengebunden und dürfen vor oder während der Veranstaltung nicht ohne ausdrückliche Genehmigung mit anderen Teilnehmern getauscht werden.
  4. Haftungsausschluss

    1. Körperliche Risiken

      Dem Teilnehmer ist bekannt, dass es bei der XLETIX CHALLENGE regelmäßig zu leichten Verletzungen durch Hindernisse, den Streckenverlauf, andere Teilnehmer oder natürliche Umstände kommen kann. Ihm ist ferner bekannt, dass auch mittlere und schwere Verletzungen bis hin zu dauerhaften Lähmungen und/oder Tod nicht ausgeschlossen werden können.
      Diese umfassen, sind aber nicht beschränkt auf (1) Ertrinken; (2) fast Ertrinken; (3) Verstauchungen; (4) Zerrungen; (5) Frakturen; (6) Verletzungen durch Wärme und Kälte; (7) Überbelastung; (8) Gehirnerschütterung; (9) Bisse und/oder Stiche von Tieren; (10) Kontakt mit giftigen Pflanzen; (11) Infektionen; (12) Wirbelsäulenverletzung; (13) Schlaganfall; (14) Herzinfarkt; (15) Abschürfungen; (16) Schnittverletzungen.
      Die körperlichen Risiken entstehen bei, sind jedoch nicht beschränkt auf (1) Unfälle beim Laufen, Paddeln, Klettern, Balancieren, Schwimmen; (2) Berührung oder Zusammenstoß mit anderen Personen oder Gegenständen (z. B. Zusammenstoß mit Zuschauern oder Eventpersonal), Berührung mit anderen Teilnehmern, Berührung oder Zusammenstoß mit Kraftfahrzeugen oder Maschinen und Berührung mit natürlichen oder menschengemachten fixen Gegenständen; (3) Berührung mit Hindernissen und Aufbauten sowie natürliche und künstliche Gewässer/Schlamm, Unebenheiten der Straßen und der Oberfläche, große Nähe zu und/oder Berührung mit dichtem Rauch, Röhren und rauem Holz; (4) Gefahren im Zusammenhang mit der Ausrüstung (z. B. kaputte, schadhafte oder unangemessene Kleidung und/oder Wettkampfausrüstung, unvorhergesehener Ausfall der Geräte, schwierige Streckenbedingungen); (5) wetterbedingte Risiken (z. B. extreme Hitze, extreme Kälte, Nässe, Eis, Regen, Nebel); und (6) Probleme im Zusammenhang mit der Beurteilung und dem Verhalten (z. B. falsches oder unangemessenes Verhalten anderer Teilnehmer, falsches oder unangemessenes Verhalten des Teilnehmers selbst, Fehler bei der Beurteilung durch das Event-Personal).
      Dem Teilnehmer ist bekannt, dass bedingt durch den Streckenverlauf eine adäquate medizinische Versorgung nicht immer flächendeckend gewährleistet werden kann und auftretende medizinische Probleme dadurch einen schwereren Verlauf nehmen können.
      Der Teilnehmer versichert, körperlich in der Lage zu sein, die XLETIX CHALLENGE abzuschließen bzw. bei sich abzeichnenden medizinischen Problemen umgehend das Streckenpersonal zu informieren und, sofern nötig, die XLETIX CHALLENGE selbstständig abzubrechen.
      Der Teilnehmer versichert, während der XLETIX CHALLENGE einen respektvollen und auf Sicherheit bedachten Umgang mit den anderen Teilnehmern zu pflegen und jederzeit den Anweisungen des Personals Folge zu leisten.

    2. Risiken für persönliches Eigentum

      Dem Teilnehmer ist bekannt, dass es im Rahmen der körperlichen Natur der XLETIX CHALLENGE zu Verschmutzung, Beschädigung und Zerstörung der während der XLETIX CHALLENGE am Körper getragenen Kleidung und Gegenstände kommen kann, dies gilt insbesondere, jedoch nicht ausschließlich für Helm- und andere Kameras sowie Zeitmessgeräte und elektronische Geräte sowie Schmuck.

    3. Haftungsbeschränkung

      Die XLETIX haftet nur für Sach- und Vermögensschäden, die grob fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführt wurden. Ausgenommen von dieser Haftungsbegrenzung sind Schäden, die auf der schuldhaften Verletzung einer wesentlichen Vertragshauptpflicht des Veranstalters beruhen, und Personenschäden (Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit einer Person). Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen erstrecken sich auch auf die persönliche Schadenersatzhaftung der Angestellten, Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Dritter, derer sich der Veranstalter im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung bedient bzw. mit denen er zu diesem Zweck vertraglich verbunden ist.
      Für Fälle von fahrlässig und nicht grob fahrlässig bedingten Personenschäden haftet die XLETIX maximal bis zur Höhe der abgeschlossenen Haftpflichtversicherung. In Fällen des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit erstreckt sich die Haftung nicht auf unvorhersehbare und atypische Folgeschäden.
      Die Vergütung für medizinische Dienstleistungen an seiner Person ist, soweit sie anfällt, vom Teilnehmer selbst zu tragen. Die Veranstalter stellen keine Versicherungsdeckung für medizinische Behandlungen. Es ist Sache des Teilnehmers, eine ausreichende Versicherungsdeckung für medizinische Behandlungen zu unterhalten. Unbeschadet der vorstehenden Fälle einer Schadenersatzhaftung der Veranstalter wird jede Haftung der Veranstalter für medizinische Behandlungskosten (einschließlich damit zusammenhängender Kosten, wie etwa für Transport und Betreuung) ausgeschlossen.
      Die Informationen auf den XLETIX Webseiten werden mit großer Sorgfalt eingepflegt, dennoch kann es hier zu technischen oder persönlichen Fehlern kommen. Die auf den XLETIX Webseiten bereitgestellten Informationen, insbesondere hinsichtlich Terminen, Standorten und Inhalten der Events erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit, sämtliche daraus erwachsenen Forderungen werden ausgeschlossen.

    4. Ausdrückliche Erklärung des Teilnehmer

      Ich habe diese Erklärung vor dem Ticketkauf vollständig gelesen, verstanden und stimme ihr zu.
      Ich werde vor dem Start den Streckenplan der XLETIX CHALLENGE studieren und sollte ich Indikatoren für etwaige Fahrlässigkeit in Konzeption, Anordnung der Hindernisse oder Durchführung des Events erkennen, den Veranstalter unverzüglich darauf hinweisen und im Zweifel meinen Start abbrechen. Ein Anspruch auf Rückerstattung besteht nicht.
      Ich bin körperlich in der Lage an der XLETIX CHALLENGE teilzunehmen und ich habe keine Kenntnis oder Vermutung eines Umstandes, der meine Sicherheit oder Gesundheit durch die Teilnahme an der XLETIX CHALLENGE in Frage stellt.
      Ich verfüge über eine gültige Krankenversicherung, die die Behandlungskosten, die aus der XLETIX CHALLENGE resultieren, übernimmt.
      Ich stimme der Leistung von Erster Hilfe und anderen medizinischen Behandlungen im Falle einer Verletzung oder Krankheit zu (unter anderem aber nicht beschränkt auf Herz-Lungen-Wiederbelebung und Einsatz eines automatisierten externen Defibrillators) und entlaste hiermit den Veranstalter und stelle ihn von jeglicher Haftung oder von Ansprüchen, die aus solchen Behandlungen entstehen, frei.
      Mir ist bewusst, dass ich die XLETIX CHALLENGE zu meinem eigenen Schutz und zum Schutz anderer abbrechen kann. Die Teilnahme an der XLETIX CHALLENGE erfolgt freiwillig.
      Bilder, Tonaufnahmen und Videos, die mich teilweise oder ganz während und im Umfeld der XLETIX CHALLENGE zeigen, dürfen mit und ohne Nennung meiner persönlichen Daten durch die XLETIX im Internet, Radio, Fernsehen, DVDs, Büchern etc. in einem Sport- oder Lifestyle-Kontext veröffentlicht werden, unabhängig davon, ob ein Verweis auf XLETIX erfolgt oder nicht. Einer gesonderten Vergütung für diese Nutzung erfordert es nicht.

  5. Salvatorische Klausel

    Sollten sich einzelne Bestimmungen dieses Vertrages als unwirksam, nichtig oder nicht durchführbar erweisen, bleiben die übrigen Vertragsbedingungen und die Wirksamkeit der Vereinbarung hiervon unberührt.

  6. Änderungsvorbehalt

    Dem Veranstalter ist es gestattet, die Teilnahmebedingungen einseitig auch nach Bestätigung zu modifizieren und anzupassen, wenn Zuschauer und Teilnehmer dadurch nicht wider „Treu und Glauben“ benachteiligt werden und eine Änderung notwendig erscheint. Gründe, die eine Änderung notwendig erscheinen lassen, sind vor allem Erfahrungswerte durch Veranstaltungen, die in Zukunft einen sichereren und geordneten Ablauf der Veranstaltung sicherstellen. Entsprechende Änderungen werden über die Website der KrassFit GmbH (www.krassfit.de) oder per E-Mail öffentlich gemacht.

  7. Rechtsauschluss & Gerichtsstand

    Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und des deutschen internationalen Privatrechts. Gerichtsstand ist Berlin, Deutschland.

Stand: März 2016

Teilnahmebedingungen der Central „Gesundheit bewegt uns – Die Team-Challenge“

Die Central Krankenversicherung AG, Hansaring 40-50, 50670 Köln (nachfolgend „Central“) stellt unter dem Motto „Gesundheit bewegt uns – Die Team-Challenge“ ein 20-köpfiges Team zusammen, das gemeinsam mit Joey Kelly am XLETIX-Hindernislauf am 18.09.2016 im Ostseebad Grömitz (Norddeutschland) teilnimmt. Das Team setzt sich zusammen aus Mitarbeitern der Central, Mitarbeitern der Deutsche Vermögensberatung AG (nachfolgend „DVAG“), Vermögensberatern der DVAG und Allfinanz sowie Kunden. Die Zusammenstellung des Teams erfolgt über ein Bewerbungsverfahren, das über die Website www.central-team-challenge.de abgewickelt wird. Die Teilnahme am XLETIX-Hindernislauf sowie einzelne Programmpunkte im Vorfeld und nach Zieleinlauf werden mit einem Kamerateam begleitet. Das entstandene Bild- und Bewegtbildmaterial wird im Nachgang über alle relevanten Kommunikationskanäle der Central und der DVAG, intern wie extern, verbreitet.
Im Folgenden wird aus Gründen der sprachlichen Vereinfachung nur die männliche Form verwendet. Es sind jedoch stets Personen männlichen und weiblichen Geschlechts gleichermaßen gemeint.

  1. Allgemeines

    Betreiber der Kampagne „Gesundheit bewegt uns – Die Team-Challenge“ (nachfolgend nur „Challenge“ genannt) inklusive Teamplatzvergabe ist allein die Central. Die Bewerbung um die Teilnahme bei der Challenge ist nur nach vollständigem und wahrheitsgemäßem Ausfüllen des Bewerbungsformulars sowie nach Anerkennung und Bestätigung dieser Teilnahmebedingungen sowie der AGB und Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen der XLETIX GmbH (Fassung: März 2016) möglich. Die Teilnahme an der Kampagne ist unentgeltlich und erfolgt auf eigenes Risiko. Auch für die teilnehmenden Mitarbeiter der Central handelt es sich um eine private Freizeitveranstaltung. Die Central kann Teilnehmer aufgrund von unvollständigen oder unzutreffenden Angaben jederzeit ausschließen.

  2. Wer kann mitmachen?

    Um eine Teilnahme können sich ausschließlich bewerben:

    1. Mitarbeiter der Central, Mitarbeiter der DVAG sowie Vermögensberater der DVAG und Allfinanz (17 zu vergebende Plätze),
    2. von der DVAG betreute Central-Kunden (3 zu vergebende Plätze)
    die zum Zeitpunkt der Bewerbung mindestens 18 Jahre alt sind und in einer sehr guten sportlichen und gesundheitlichen Verfassung. Dies umfasst Frauen wie Männer, das Geschlecht spielt bei der Bewerber-Auswahl keine Rolle. Jeder Teilnehmer darf nur unter dem eigenen Namen und unter vollständiger und wahrheitsgemäßer Angabe der geforderten Daten teilnehmen.

  3. Wie kann man mitmachen?

    Die Bewerbung für Mitarbeiter der Central, Mitarbeiter der DVAG sowie Vermögensberater der DVAG und Allfinanz ist im Zeitraum 15.06.2016 bis 15.07.2016 möglich. Die Bewerbung für Kunden ist im Zeitraum 16.07.2016 bis 16.08.2016 möglich. Zur Bewerbung um einen Platz im Central-DVAG-Team muss der Teilnehmer das Anmeldeformular auf www.central-team-challenge.de vollständig ausfüllen und abschicken. Übersteigt die Anzahl der Bewerbungen die der zur Verfügung stehenden Startplätze, wählt die Central unter den eingegangenen Bewerbungen die am besten geeigneten Bewerber aus.

  4. Was beinhaltet die Teilnahme?

    Die Teilnahme an der Challenge beinhaltet folgende Leistungen:

    • Übernahme der Startgebühr für die XLETIX Challenge, L-Distanz (18 km, 32 Hindernisse), am 18.09.2016 im Ostseebad Grömitz
    • 2 Übernachtungen (17.-19.09.2016) im Doppelzimmer im Grand Hotel Seeschlösschen am Timmendorfer Strand inklusive Frühstück
    • gemeinsames Abendessen am 17.09.2016
    • Shuttleservice vom Hotel zum Startpunkt des XLETIX-Hindernislaufes und zurück
    • Aufenthalt in der eigenen Base Area im Zielbereich, inklusive Verpflegung
    • Challenge-Paket bestehend aus Teilnehmertrikot und weiterem Laufzubehör

    Ausgenommen sind:

    • Kosten für An- und Abreise
    • sämtliche zusätzlich anfallende private Kosten
  5. Einverständnis mit Veröffentlichung von Bildern und Videos

    Jeder Teilnehmer erklärt sich mit der unentgeltlichen Veröffentlichung des im Bewerbungsformular hochgeladenen Fotos sowie der fotografischen und filmischen Abbildungen seiner Person, die im Rahmen der gesamten Kampagne (insbesondere während des XLETIX-Hindernislaufes) entstanden sind, in veränderter oder nicht veränderter Form ausdrücklich einverstanden. Der Teilnehmer räumt der Central und der DVAG das Recht ein, diese Materialien im Rahmen ihrer internen und externen Kommunikation zum Zwecke der Werbung und zur unternehmerischen Selbstdarstellung einzusetzen. Dies schließt die Verbreitung in elektronischen Medien, im Internet sowie sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und YouTube ein und gilt ohne zeitliche Beschränkung.
    Der Teilnehmer sichert zu, dass ihm die urheberrechtlichen Befugnisse an den Bildern, die er der Central zur Verfügung stellt (Foto-Upload), zustehen, er über alle erforderlichen Rechte an dem hochgeladenen Material verfügt und dieses keine Rechte Dritter, insbesondere keine fremden Urheberrechte Dritter, verletzt.

  6. Unterbrechung oder Abbruch der Kampagne

    Die Central behält sich das Recht vor, die Kampagne zu jedem Zeitpunkt zu unterbrechen, zu beenden oder einzelne Teilnehmer auszuschließen. Von dieser Möglichkeit macht die Central allerdings nur dann Gebrauch, wenn aus Gründen höherer Gewalt, aus technischen oder aus rechtlichen Gründen oder aus sonstigen wichtigen Gründen (z.B. weil bei der Anmeldung manipuliert wurde) eine ordnungsgemäße Durchführung der Veranstaltung nicht gewährleistet werden kann. Die Central haftet nicht für Verluste, Ausfälle oder Verspätungen, die durch Umstände herbeigeführt wurden, die außerhalb ihres Verantwortungsbereichs liegen.

  7. Datenschutzrechtliche Einwilligung

    Der Bewerber ist damit einverstanden, dass die Central und die DVAG die eingegangenen Bewerber- und Teilnehmerdaten zum Zwecke der Planung und Abwicklung der Kampagne erheben, verarbeiten und nutzen. Bewirbt sich ein Kunde der Central um eine Wildcard, ist er mit der Weitergabe seiner Daten an den zuständigen Vermögensberater einverstanden. Im Falle der Teilnahme ist er ferner mit der Weitergabe und Nutzung der Daten durch die XLETIX GmbH einverstanden, soweit dies zur Durchführung der Veranstaltung erforderlich ist.
    Die Daten werden nur von den genannten Unternehmen verwendet. Eine Weitergabe der Daten zu Werbezwecken an sonstige Dritte geschieht nicht, soweit der Betroffene vorher keine Zustimmung erteilt hat. Die Daten werden von der Central im Rahmen der Kampagne auf einem Central-eigenen Server oder einem Server der betreuenden Agentur gespeichert. Nach Beendigung der Kampagne werden die personenbezogenen Daten gelöscht. Diese Einwilligung ist jederzeit gegenüber der Central widerruflich. Wird der Widerruf ausgeübt, ist eine Teilnahme nicht möglich.
    Ist der Teilnehmer gleichzeitig Kunde der Central, ist er damit einverstanden, dass die Central das Bestehen der Kundenbeziehung auch im Rahmen der öffentlichen Kommunikation preisgibt. Insoweit entbindet er die Central von ihrer Schweigepflicht.

  8. Gerichtsstand, anwendbares Recht

    Als Gerichtsstand vereinbaren die Parteien den für die Central Krankenversicherung AG zuständigen allgemeinen Gerichtsstand, soweit dies rechtlich zulässig ist. Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

  9. Sonstiges

    Die Barauszahlung der Leistungen ist ausgeschlossen. Die Teilnahme ist persönlich vorzunehmen und ist nicht übertragbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht. Die Central behält sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern.

Stand: Juli 2016